START

Flieger_largeBackground_edited_edited.pn
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png

ÜBER UNS

Flieger_largeBackground_edited_edited.pn
Flieger_largeBackground_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png

  PORTFOLIO

Flieger_largeBackground_edited_edited.pn
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png

     PROJEKTE

Flieger_largeBackground_edited_edited.pn
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png

KONTAKT

Flieger_largeBackground_edited_edited.pn
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png

          PRESSE

Flieger_largeBackground_edited_edited.pn
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
Flieger_largeBackground_edited_edited.png
WheelTugVision: Das TaxiCam System

Die Dresden Aerospace AG entwickelt das Wheeltug Vision System, ein TaxiCam System für Flugzeuge als Ergänzung zum WheelTug Drive System und als eigenständiges System.

Dieses Zusatzsystem für Piloten ermöglicht die Sichtbarkeit der toten Winkel des Flugzeugs während des Bodenbetriebs.

Es besteht aus drei Kameras, die am Flugzeugrumpf unten installiert sind und den Piloten über einen Monitor, z.B. im EFB einen Echtzeit-Kamerablick ermöglichen.

Das Kamerasystem WheelTugVision ist für verschiedene Flugzeugtypen geeignet und wurde als Nachrüstlösung entwickelt. 

In der Grundversion sind drei Außenkameras zur visuellen Übersicht mit aerodynamisch geformten Gehäusen, Netzwerkswitch, Cockpitanzeigeeinheit, Softwarepaket, Kabelbaum und STC enthalten.